Heimatpreis

Foto_Sandsteinsockel_1Platz© Stadt Billerbeck Die Stadt Billerbeck lobt für das Jahr 2021 einen Heimatpreis aus. Vorschlagsberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Billerbeck sowie Vereine und Institutionen mit Sitz in der Stadt Billerbeck.

Eines der folgenden Preiskriterien ist zu erfüllen:
- Verdienste um die Heimat
- Erhaltung, Pflege und Förderung von Bräuchen
- Engagement für die Kultur und Tradition
- Engagement zur Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in der Stadt Billerbeck

Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 € und teilt sich wie folgt auf:
1. Preis: 2.500 €
2. Preis: 1.500 €
3. Preis: 1.000 €

Bis zum 17. August 2021 können Vorschläge für Preisträger auf diesem Formblatt eingereicht werden.

Nähere Einzelheiten finden Sie auf folgendem Infoblatt oder unter diesem Link beim Heimatministerium NRW.

Nach Ablauf der Frist zur Einreichung von Vorschlägen bringt die Verwaltung eine Vorlage in den Ausschuss für Generationen und Kultur ein, in welcher die eingereichten Vorschläge dargelegt werden. Hier soll auch die Entscheidung abschließend getroffen werden. Im Rahmen einer Feierstunde soll der Heimat-Preis im Herbst dieses Jahres verliehen werden. Die Preisträger können sich sogar noch in einem Wettbewerb auf Landesebene stellen.

Die Gewinner 2020 waren der Sportverein SW Beerlage 1953 e.V. (1. Platz), Billerbeck Lebendig (2. Preis) und Mechthild Brockmeier und Familie (3. Preis).

Vorschläge und Fragen richten Sie bitte an:

Stadt Billerbeck
Hubertus Messing
Markt 1
48727 Billerbeck
Tel. 02543 – 7310
E-Mail: heimatpreis@billerbeck.de