Sparkassen-Giro 2021 - Helferinnen und Helfer für Streckensicherung gesucht

Veröffentlicht am: 10.06.2021
GIRO_2021_Logo_RGB© Sparkassen Münsterland
Am 3. Oktober ist es wieder so weit. Nach einer Corona bedingten Pause soll in diesem Jahr wieder der Sparkassen Münsterland Giro stattfinden. Damit die rund 5.000 Radrennfahrer gefahrlos durch Billerbeck fahren können, werden alleine auf dem Billerbecker Gebiet rund 140 Helferinnen und Helfer benötigt, die die vier verschiedenen Strecken der Profis und Jedermänner absichern.
Der Renntag startet um ca. 8 Uhr und geht bis in den Nachmittag hinein. Jede Helferin oder Helfer erhält für ihre/seine Hilfe 25 Euro. Egal ob Verein, Mannschaft, Nachbarschaft oder Einzelperson, jeder kann sich beim Sparkassen Münsterland Giro engagieren. Wer den Giro in Billerbeck unterstützen möchte, kann sich bei Paul Klein-Reesink (Tel. 02543-7340, E-Mail: klein-reesink@billerbeck.de) melden.