Seismische Messungen - Geophone am Straßenrand zu sehen

Veröffentlicht am: 22.11.2021
Geophon© Stadt Billerbeck
Wir hatten vor einigen Wochen bereits darüber berichtet, dass im November seismische Messungen stattfinden, die Potentiale für geothermische Nutzungen identifizieren sollen - auch auf dem Gebiet der Stadt Billerbeck. Jetzt sieht man, beispielsweise zwischen Aulendorf und Temming, sogenannte Geophone am Straßenrand.

Die Geophone zeichnen die Schallwellen auf, die von den Vibrationsfahrzeugen erzeugt und von den Erdschichten reflektiert werden.

Geothermie-Seismik© DMT

In dieser Woche sind die Messfahrten gestartet und werden noch bis zum 26. oder 27. November fortgeführt. Den genauen Verlauf kann man auf der Website einsehen. Die direkt betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner sollen vom Geologischen Dienst NRW auch noch direkt kontaktiert werden.