Weiterhin gilt die 3G-Regel im Billerbecker Rathaus

Veröffentlicht am: 06.01.2022
Angesichts der auch in Billerbeck weiter steigenden Zahlen von an mit Covid-19 infizierten Menschen gilt für den Besuch des Rathauses weiterhin die 3G-Regel. Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss einen negativen Schnelltest vorlegen, der nicht älter sein darf als 24 Stunden, sobald das Rathaus betreten wird.

Die 3G-Regeln wird im Foyer von den dortigen Mitarbeiterinnen kontrolliert, im Fachbereich Soziales im Wartebereich. Nach wie vor sind alle Dienstleistungen, die nicht im Foyer erledigt werden können, nur mit einem Termin zugänglich. Er kann online auf der städtischen Internetseite gebucht werden. Wem dies nicht möglich ist, dem sind die Mitarbeiterinnen im Bürger-Foyer telefonisch unter der Nummer 73-0 oder persönlich behilflich.

Im Gesamten Rathaus gilt in allen öffentlichen Bereichen Maskenpflicht. Es sind FFP2-Masken oder medizinische Masken zu tragen.